Добро пожаловать
Вход / Регистрация

Die Fantastischen Vier: Warum Metallica Weicheier und sie sich immer noch TROY sind | SWR3

Спасибо! Поделитесь с друзьями!

URL

Вам не понравилось видео. Спасибо за то что поделились своим мнением!

К сожалению, только зарегистрированные пользователи могут создавать списки воспроизведения.
URL


Добавлено от Admin В Metal music
8 Просмотры
Больше музыки на наших сайтах!

Описание

Wie haben Die Fantastischen Vier, also Thomas D, And.Ypsilon, Smudo und Michi Beck die wichtigsten Momente ihrer 30-jährigen Bandgeschichte ganz persönlich erlebt? SWR3 hat mit den Fantastischen Vier einzeln gesprochen. Über Band-Krisen, Papa-Probleme von Popstars, den Moment als sie im Kinderzimmer reich wurden, warum Metallica Weicheier sind und vor allem, wie sich die Fantas 30 Jahre TROY bleiben konnte.

“Das erste Konzert war ne Kackparty”.

Batmanparty steht auf den Plakaten, die Bühne besteht aus Europaletten. Plattenspieler, Kassettendeck, Mikrofone – Die Fantastischen Vier baut alles selbst auf. Was da passiert “ fanden die meisten sehr merkwürdig”, erinnert sich Smudo.

Thomas D fühlt sich sehr groß - was an den sehr kleinen Tischen und Stühlen liegt. Dass ihre erste Konzertlocation ein ehemaliger Kindergarten ist, erfahren Die Fantastischen Vier erst Jahrzehnte später.

Michi Beck spricht von einer Kackparty, And.Ypsilon fühlt sich bestärkt, das mit diesem Hiphop auf Deutsch weiter zu machen.

“Was sind denn Metallica für Weicheier?“

Wenn es um das Lösen von bandinternen Problemen geht, seien die Die Fantastischen Vier bspw. Metallica einiges voraus, sagt Smudo. “Was sind denn Metallica für Weicheier?“ Wenn die US-Metal-Band streite, "fängt der eine an zu heulen und der andere geht ein Jahr in Alkoholtherapie. Unsere Gesprächs- und Konfliktlösungs-Techniken sind deutlich besser”.

Bei den Fantastischen Vier kennen die Stärken und Schwächen der Kollegen, da müsse sich niemand mehr “aufbürsten”. Das sei ein wichtiger Grund, warum es Die Fantastischen Vier trotz teils schwieriger Zeiten seit 30 Jahren gebe.

Warum sich Die Fantastischen Vier seit 30 Jahren TROY sind

“Es ist sinnstiftend was wir da machen, es gibt unserem Leben Inhalt”, sagt Thomas D. Das viele Geld sei aber auch ein Grund. Antrieb für Andreas “And.Ypsilon” Rieke seien die vielen Pionier-Projekte der Band. Den “Tag am Meer” virtuell erlebbar zu machen, darum geht es aktuell. Außerdem arbeiten Die Fantastischen Vier an der Umsetzung ihrer ersten Stadiontour 2020. Die Anerkennung der Pionier-Arbeit durch den Pioneer of Pop-Award freut die Band besonders. Denn Pioniere “das sind wir”, grinst Thomas D.


[ Mehr SWR3 gibt’s hier ]
Homepage: http://www.swr3.de/
Facebook: https://www.facebook.com/SWR3/
Twitter: https://twitter.com/swr3
Instagram: https://www.instagram.com/swr3online/

Написать комментарий

Комментарии

Комментариев нет.
RSS
Яндекс.Метрика